Unsere Partner

Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir für unsere Kunden optimale und effiziente Lösungen erarbeiten.

OAR Corporation hat RTEMS ursprünglich entwickelt und nimmt eine entscheidende Rolle in der Fortentwicklung ein. Durch OAR’s starkes Engagement wird die Entwicklung von RTEMS weitergetrieben und koordiniert.

Die langjährige, enge Zusammenarbeit mit NXP erlaubt es uns, aus der breiten Palette von Mikrocontrollern den für jede Entwicklung optimalen Baustein auszuwählen und effizient zu nutzen. Eingespielte Verbindungen ermöglichen uns kurzfristigen Zugriff auf Informationen, auch über neue Produkte und Techniken.

AMCC entwickelt PowerPC-basierte, hochintegrierte Microcontroller. Die etablierte Partnerschaft erlaubt es uns, AMCC-Produkte kompetent in unsere Entwicklungen einfließen zu lassen und durch RTEMS optimal zu unterstützen.

Die Dipl. Phys. Peer Stritzinger GmbH hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung von komplexen Embedded Systems auch für das industrielle und automobile Umfeld. Umfassende Kenntnisse über Kommunikationsprotokolle, Sicherheit und Verschlüsselung haben sich in der bisherigen Zusammenarbeit als sehr wertvoll erwiesen.

Seit 1999 trägt SKT Nieratschker durch professionelle Training- und Consulting-Leistungen im Bereich der Softwareentwicklung zur Steigerung der Produktivität von Kundenprojekten bei.

Beratung und Schulung zu Themen wie „Richtige Anwendung von C++ in Embedded Systemen“
und „Design Patterns für Embedded Systeme“ erlauben es auch im Embedded-/Echtzeitbereich, mit der steigenden Komplexität von Software Schritt zu halten, die Wartbarkeit von Projekten zu erhöhen und damit die Projektrisiken zu minimieren.

Als zertifizierte Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte berät und unterstützt Daniela Schmaderer-Dörfler Unternehmen aller Größen bedarfsgerecht zu den Themen Datenschutz (DSGVO), Informationssicherheit, IT Compliance und IT Audits.
Bei der Implementierung eines Datenschutz- und Informationssicherheitsmangement-Systems unterstützt und entlastet sie insbesondere die Geschäftsführung durch ein modulares und effizientes Beratungs- und Umsetzungskonzept, damit sich diese auf das Kerngeschäft konzentrieren kann. Auch nach der Implementierung wird das Unternehmen bei der Umsetzung des gesetzlich geforderten kontinuierlichen Verbesserungsprozesses unterstützt.
Auf Wunsch lehnt sich die Umsetzung eines Datenschutz- und Informationsmangement-Systems an etablierte Standards wie z.B. ISO/IEC 27001, BSI Grundschutz, VdS Richtlinien 10000 und 10100 (für kleine und mittlere Unternehmen) oder COBIT for Information Security an.