Tag RTEMS




Markt&Technik: „Symmetrisches Multiprocessing für RTEMS“

Symmetrisches Multiprocessing für RTEMS. Multicore-Prozessoren sind die Antwort auf den steigenden Bedarf an Rechenleistung bei gleichbleibenden Taktraten. Eine optimale Nutzung der verfügbaren Rechenleistung bei gleichzeitig garantierter Reaktionszeit, wie sie im Embedded-Bereich oft von Bedeutung ist, erfordert jedoch eine ausgeklügelte Zuteilung der Prozesse Lesen Sie weiter im PDF

Mehr ... →




embedded-design.net: „Schulung ‚RTEMS Application Development‘ 27. – 29. November 2017“

© kasto - Fotolia.com

Die embedded brains GmbH richtet in München vom 27. – 29. November 2017 eine Schulung zum Open Source Echtzeitbetriebssystem RTEMS aus. Die dreitägige Schulung wendet sich an Entwickler von Anwendungs-Software, die auf das Echtzeit-Betriebssystem RTEMS aufsetzt. Neben einer grundsätzlichen Einführung in die Multitasking-Systementwicklung werden die Anwendungs-Konzepte der verschiedenen Komponenten vermittelt und, wo sinnvoll, auch mit

Mehr ... →



elektroniknet.de: „Neu aufgelegtes RTEMS-Echtzeit-Betriebssystem“

embedded brains hat das Echtzeit-Betriebssystem RTEMS nahezu komplett neu aufgesetzt. Multicore-Prozessoren beantworten den steigenden Rechenleistungs-Bedarf bei gleichbleibenden Taktraten. Eine optimale Nutzung der verfügbaren Rechenleistung unter garantierter Reaktionszeit, wie sie im Embedded-Bereich oft von Bedeutung ist, erfordert jedoch eine ausgeklügelte Zuteilung der Prozesse. Lesen Sie weiter auf elektroniknet.de

Mehr ... →


heise.de: „Abhängigkeiten reduzieren mit Echtzeitbetriebssystem RTEMS“

In den letzten Jahren haben viele Entwickler Open-Source-Software schätzen gelernt: Als Vorteile gelten geringe Kosten, offen gelegte Implementierung, Zertifizierbarkeit und Anpassbarkeit der Funktionen an die eigenen Bedürfnisse. Profitieren kann davon das freie Echtzeitbetriebssystem RTEMS, das nicht nur in Luft- und Raumfahrt, sondern auch bei industriellen und automobilen Anwendungen Marktanteile gewinnt. Lesen Sie weiter bei heise.de

Mehr ... →


← Previous Page